Es erfolgt keine Prüfung und Freigabe der Stände auf Übereinstimmung mit den Corona-Bedingungen. Die am Messestand zu treffenden Maßnahmen sind jedoch durch einfache Regelungen umsetzbar, wie insbesondere:

  • Engstellen auf den Messeständen schon in der Aufplanung vermeiden

  • Auch am Messtand Mindestabstände einhalten und auf das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes achten

  • Personenzahl auf dem Messestand bei Erfordernis limitieren

  • Desinfektionsmittel bereitstellen

  • Bei Reichung von Speisen Hygienemaßnahmen berücksichtigen

Wir empfehlen in diesem Zusammenhang, sich auch an das beauftragte Standbauunternehmen zu wenden. Eine individuelle Bewertung und Prüfung einer Corona-konformen Standbauplanung kann mit dem Koelnmesse-Service „Booth Check Plus“ über den Service-Shop gebucht werden.