Für den Status „geimpft“ muss eine vollständige Impfung mit einem vom Paul-Ehrlich-Institut gelisteten Impfstoff erfolgt sein, die mindestens 14 Tage zurückliegt. Vollständige Impfung bedeutet, dass auch die zweite Dosis verabreicht worden ist, sofern für einen Impfstoff zwei Dosen vorgesehen sind.

Erlaubt sind die in der EU zugelassenen Impfstoffe. Die EU-Kommission hat bislang vier Impfstoffe anerkannt: BioNTech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca und Janssen Pharmaceutica NV (Johnsen and Johnson).

Im Ausland zugelassene Versionen der EU-zugelassenen Impfstoffe (Original- oder Lizenzproduktionen) werden ebenfalls anerkannt. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Wenn Sie mit einem anderen Impfstoff geimpft sind, werden Sie wie eine ungeimpfte Person behandelt und müssen daher einen negativen, aktuellen Test vorweisen.

Für den Zutritt auf das Messgelände benötigen Sie dies als digitales Covid-Zertifikat der EU (EU-DCC-Standard). Für Nicht-EU-Bürger ohne Zugang zum EU-DCC-Nachweis gilt folgende Ausnahme: Hier klicken für alle Infos.